Kälteisolation

Die Bildung von Schwitzwasser oder Eis kann zu empfindlichen Schäden an Bauwerken führen. Die Folgen sind hohe Kosten für die erforderlichen Reparaturen.

Deshalb ist es von entscheidender Bedeutung, dass technische Einrichtungen und Gebäude vor diesen Schäden geschützt sind.

 

Sanitär - Kaltwasser

Da unser Kaltwassernetz unterirdisch verlegt ist, beträgt die Temperatur in der Hauptzuleitung beim Gebäudeeintritt ca. 6° C.

Je nach Luftfeuchtigkeit und Umgebungstemperatur sind diese Leitungen extrem schwitzwassergefährdet.

Selbstverständlich spielt der Durchmesser der Leitungen und der Verbrauch/Durchfluss sowie die Umgebungstemparatur/Feuchte eine wesentliche Rolle. Deshalb steht hier die Schwitzwasserverhinderung im Vordergrund.

 

 

Kälteschutz

  • Ausführung von Kälteschutzmaßnahmen an Rohrleitungen, Armaturen und Behältern
  • Auslegung der Dämmung nach Tauwasserverhinderung oder wirtschaftlicher Dämmdicke
  • Vermeidung von Korrossion an technischen Anlagenteilen

 

 

Nützliche Infos

Planungsgrundlagen Wärme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 785.1 KB
Planungsgrundlagen Kälte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 884.9 KB
   

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Haben Sie Fragen bezüglich

Zulassungen, Dämmungen,

Dämmschichtdicken,

Umhüllungen, Berechnungen etc. ?

 

Wir beraten Sie jederzeit und

unverbindlich!

Rufen Sie uns an.

 

Tel. +41 71 535 07 38